Willkommen in der Welt
von aQuiri®rain

CLEVER VORRAUSGEDACHT - EINFACH GESPART

Denken Sie heute schon an morgen: Der Wasserpreis ist seit 1988 um ca. 350% gestiegen. Mit einer Regenwassernutzungsanlage können Sie sich dauerhaft von dieser Entwicklung abkoppeln. Auch der Klimawandel nimmt Einfluss auf den Wasserpreis. In Zukunft müssen wir laut Klimaexperten vor allem im Sommer mit immer länger werdenden Trockenperioden rechnen. Um in diesen Perioden nicht zu viel kostbares Trinkwasser zu verschwenden, lässt sich aufgefangenes Regenwasser im Haushalt vielseitig einsetzen. Von den 87.000 Litern Trinkwasser, die ein Vier-Personen-Haushalt im Jahresdurchschnitt verbraucht, sind 50% Brauchwasser. Diese enorme Menge können Sie mithilfe einer aQuiri®rain Regenwassernutzungsanlage ersetzen und für Gartenbewässerung, Teichbefüllung, Toilettenspülung, als Putzwasser oder für die Waschmaschine verwenden.


DREI KOMPONENTEN

Regenwasserzisternen
Alle Regenwassernutzungsanlagen werden mit Behälterkorpus, Domschacht, begehbarem Schraubdeckel inkl. Kindersicherung, Überlaufsiphon und Dichtungen zur Selbstmontage geliefert.

Filter
Die Filter sorgen dafür, dass Verunreinigungen, die über das Dach in die Regenrinne gelangen nicht in die Zisterne geleitet werden.

Pumpen
Die Wahl der Pumpe ist abhängig davon, ob Sie das Regenwasser nur im Garten oder auch im Haushalt nutzen möchten.


Das Herzstück einer jeden Regenwassernutzungsanlage ist der Tank.

Dieser speichert das Wasser unterirdisch und sicher vor Umweltweinflüssen, bis Sie es nutzen. Die Form der aQuiri®rain Tanks unterscheidet sich in den vier Varianten SL, ST, BS und FT, die jeweils in unterschiedlichen Größen erhältlich sind. Ob Sie nur einen Tank für die Gartenbewässerung benötigen oder auch das Brauchwasser im Haus teilweise durch Regenwasser ersetzen möchten: Wir haben genau das passende Produkt für Sie.

Ein deutliches Plus
Für unsere Umwelt

Circa 120 Liter Trinkwasser verbrauchen wir täglich pro Person, wovon sich ca. 60 Liter problemlos durch Regenwasser ersetzen lassen. Bei einem Vier-Personen-Haushalt entspricht das über 87.000 Liter Trinkwasser im Jahr. Diese enorme Menge an kostbarem Trinkwasser spülen wir wortwörtlich die Toilette herunter. Mit Regenwasser können Sie das sogenannte Brauchwasser im Haushalt komplett ersetzen. Und mit jedem Liter eingespartem Trinkwasser sparen Sie auch Abwassergebühren.